Hypovereinsbank-Situation
Presse
Obwohl Banken durch Entzug ihrer Werbungs- und Anzeigenschaltung einen nicht unerheblichen Druck auf Medien ausüben können, bringen engagierte Journalisten immer wieder kritische Berichterstattungen zu dem Thema fremdfinanzierter Immobilien.

Hierzu stellvertretend einige Presseartikel:

Die Medien (auszugsweise)

FINANZtest-Artikel 3/2002
Hypovereinsbank blufft
„Sowohl nach dem Verbraucherkreditgesetz als auch nach dem Haustürwiderrufsgesetz (ist) ein Widerruf des Vertrages ausgeschlossen.“

Gesamter Artikel als PDF-Format hier zum downloaden

Wirtschaftsmagazin für den Arzt-Artikel Oktober 1998
Fernkredite - Fauler Bankenzauber
Mit leeren Versprechungen wie „bankgeprüft“ und „absolut sicher“ verkaufen windige Immobilienvermittler im Zuge von Steuersparmodellen überteuerte Eigenheime. Deutsche Großbanken spielen dabei kräftig mit.

Gesamter Artikel als PDF-Format hier zum downloaden

Wirtschaftsbrief für den Arzt-Artikel 9/95
Geschlossene Immobilienfonds – Die Milliardenfalle
Geschlossene Immobilienfonds drohen ähnlich in Verruf zu geraten wie Bauherrenmodelle Mitte der achtziger Jahre. Nur wer die angepriesenen Fondsprojekte genau prüft, kann Steuern sparen und gute Renditen erzielen. Wer ungeprüft Anteile kauft, verliert.

Gesamter Artikel als PDF-Format hier zum downloaden


Wichtige Informationen Online
Hier finden Sie weitere Informationen im Internet:

kmi kapital-markt intern
http://www.markt-intern.de

DFI-Gerlach Report
http://www.dfi-report.de

FINANZtest
http://www.finanztest.de

FOCUS-ONLINE
http://www.focus-online.de

Hypovereinsbank-Geschädigte
Hypovereinsbank-WEG
Hypovereinsbank-Vertriebe
Hypovereinsbank-News
Hypovereinsbank-Presse
Hypovereinsbank-Impressum
Hypovereinsbank-Kontakt